Ein wenig bekanntes Schönheits-Vitamin

Fast jedes Kind weiß, dass Vitamin C die Abwehrkräfte stärken kann.

Vitamin C-Mangel kann aber nicht nur zu einem schlechten Immunsystem führen. Erste Mangelsymptome können auch ein erhöhtes Schlafbedürfnis, verminderte Leistungsfähigkeit, Schwäche, eine erhöhte Blutungsneigung und auch eine schlechte Wundheilung der Haut sein.

Vitamin C ist aber auch ein wahres Schönheits-Vitamin. Es ist sehr wichtig für den Zustand Deiner Haut. Als wichtiges Antioxidans fängt es freie Radikale ab, die Deiner Haut schädigen können. So hilft es den Alterungsprozess Deiner Haut zu bremsen. Außerdem spielt Vitamin C eine wichtige Rolle bei der Bildung von Kollagen. Kollagen hält das Bindegewebe Deiner Haut elastisch und straff. Außerdem erhöht es die Fähigkeit der Haut Feuchtigkeit zu speichern. Vitamin C verlangsamt aber auch die Produktion von Melanin, das Auswirkungen auf Deine Hautfarbe hat. So kann es dazu beitragen, dass sich eventuell vorhandene Altersflecken aufhellen.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt Erwachsenen 100 mg Vitamin C pro Tag zu sich zu nehmen.

Vitamin C kommt in vielen Gemüse und Obstsorten vor. Dies sind einige Beispiele: Hagebutte, Grünkohl, Sanddorn, Äpfel, Kiwi, Orange, Sauerkraut und Zitrone.

Aufgrund der positiven Eigenschaften für die Haut gibt es zunehmend auch kosmetische Produkte mit Vitamin C zum Auftragen auf die Haut.

Da ich grüne Smoothies liebe, habe ich hier ein Smoothie-Rezept mit einer Extra-Portion Vitamin C für Dich:
50g SalaRico Salat,
100g Spinat,
20ml Sanddornsaft,
80g grüne Weintrauben,
1/2 reife Avocado,
230g Äpfel,
Wasser

Zutaten für einen grünen Smoothie mit Äpfeln und Sanddorn

Zutaten für einen grünen Smoothie mit Äpfeln und Sanddorn

Moni
 

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: